Willi Heinrich     Der Autor und sein Werk
Home
Willi-Heinrich-Ecke
Prolog
über sich
SQR Code
über ihn
Werke
Bücher 1955-1964
Bücher 1965-1974
Bücher 1975-1984
Bücher 1985-1994
Männer zum ...
Erzählungen
Verführung
Zeit der Nymphen
Väter Ruhm
Die Reisende
Spanische Affäre
Herz für Frauen
Puppenspiele
Gesang der Sirenen
Lyrik
Filme
Boston
Kontakt
Gästebuch
Sitemap

Die Reisende der Nacht 1989

Die Reisende der Nacht

 

Die siebenundzwanzigjährige Stefanie Mössmer, seit einem Jahr geschieden und als einfallsreiche Texterin in einer Werbeagentur tätig, ist wegen ihrer weiblichen Ausstrahlung nicht nur Annäherungen vonseiten ihrer Arbeits-kollegen ausgesetzt. Auch aus Kreisen der Kundschaft kommt es immer wieder zu Angeboten, die bestehenden geschäft-lichen Beziehungen durch private zu vertiefen. Solche Offerten lehnt Stefanie klugerweise ab; sie ziehen aber, nachdem sie bekannt geworden sind, ganz persönliche Konflikte mit ihren Arbeit-gebern nach sich, die die schwierige finanzielle Lage und die erotische Sen-sibilität der jungen Frau zum eigenen Vorteil auszunutzen suchen. Wie Stefanie im Verlauf einiger Reisen, die sie unter anderem in fremde Schlafzimmer und an die französische Riviera führen, ihre übermächtigen Feinde aus der Chefetage eines namhaften Industrieunternehmens ausmanövriert und mit den Waffen und dem Wortschatz ihrer Gegenspieler im täglichen Kleinkrieg der Geschlechter zurückschlägt, souverän und trickreich, das ist nicht nur eine höchst spannende Geschichte, sondern auch die realistische Beschreibung der Probleme einer eman-zipierten Frau von heute.

 

(c) 2005 - 2011 by Niki Gabel und Riet Stroomer - Keine Veröffentlichung ohne Genehmigung!