Willi Heinrich     Der Autor und sein Werk
Home
Willi-Heinrich-Ecke
Prolog
über sich
SQR Code
über ihn
Werke
Bücher 1955-1964
Bücher 1965-1974
Bücher 1975-1984
Handvoll Himmel
In einem Schloss
Immer unterwegs
Herzbube
Palermo
Vermögen
Traumvogel
Bücher 1985-1994
Lyrik
Filme
Boston
Kontakt
Gästebuch
Sitemap

Ein Mann ist immer unterwegs 1978

Ein Mann ist immer unterwegs

 

In der Papierfabrik Rectanus herrscht helle Aufregung: der Firmenchef hat den Betriebsratsvorsitzenden mit einem Messer bedroht! Der Vorfall wächst sich zu einem Skandal aus, in den Geschäftsleitung und Betriebsrat, Gewerkschaft und Belegschaft, ja sogar die Redaktion des lokalen Fersehens verwickelt werden. Dieser Skandal deckt aber auch die merkwürdigen “zwischen-menschlichen Beziehungen” in den Rectanus-Werken auf. Die allzu munteren Damen und Herren dieses Hauses leisten sich, als stünden sie auch hier unter Erfolgszwang, die riskantesten sexuellen Eskapaden. Als es dann noch zu einer mysteriösen Entführung kommt, ent-wickelt sich die Handlung zu einer grandios konzipierten Komödie mit den Effekten eines raffinierten Krimis. Und unversehens verweist sich die aben-teuerliche Geschichte als ebenso realistische wie humorvolle Schilderung unserer reichlich verrückten Alltagswelt.

 

(c) 2005 - 2011 by Niki Gabel und Riet Stroomer - Keine Veröffentlichung ohne Genehmigung!