Willi Heinrich     Der Autor und sein Werk
Home
Willi-Heinrich-Ecke
Prolog
über sich
SQR Code
über ihn
Werke
Bücher 1955-1964
Bücher 1965-1974
Bücher 1975-1984
Bücher 1985-1994
Männer zum ...
Erzählungen
Verführung
Zeit der Nymphen
Väter Ruhm
Die Reisende
Spanische Affäre
Herz für Frauen
Puppenspiele
Gesang der Sirenen
Lyrik
Filme
Boston
Kontakt
Gästebuch
Sitemap

Männer zum Wegwerfen 1985

Männer zum Wegwerfen

 

handelt von der totalen Vermarktung des Menschen durch den Menschen, dargestellt am Beispiel eines Sportstars: Nach seiner abenteuerlichen Flucht aus der DDR in den Westen, die im Laufe des Romans für zahlreiche Verwicklungen sorgt, trifft der Champion Jochen auf die schöne und begehrenswerte Marianne, die sich aus seinem ungewöhnlichen, nicht nur sportlichen Talenten materielle Vorteile sichern will. Marianne Neumann wird Jochens Managerin und gleichzeitig seine Geliebte. Die von Machtstreben und knisternder Erotik geprägte Beziehung der beiden Hauptfiguren löste eine Reihe von Ereignissen aus, die den Leser in ihren Bann ziehen. Die neuen Gescheh-nisse offenbaren ungeahnte Aspekte in der Psychologie dieser und der anderen in ihr Spannungsfeld geratenden Personen. Schauplätze der überaus abwechs-lungsreichen Handlungen sind Mailand, Rom, Monte Carlo und Nizza.

 

(c) 2005 - 2011 by Niki Gabel und Riet Stroomer - Keine Veröffentlichung ohne Genehmigung!