Willi Heinrich     Der Autor und sein Werk
Home
Willi-Heinrich-Ecke
Prolog
über sich
SQR Code
über ihn
Werke
Bücher 1955-1964
Bücher 1965-1974
Bücher 1975-1984
Handvoll Himmel
In einem Schloss
Immer unterwegs
Herzbube
Palermo
Vermögen
Traumvogel
Bücher 1985-1994
Lyrik
Filme
Boston
Kontakt
Gästebuch
Sitemap

Vermögen vorhanden 1982

Vermögen vorhanden

 

Ein einsames Begräbnis für einen erfolgreichen Unternehmer. Charlotte, seine attraktive Witwe, hat es arrangiert. Sie mag nicht die Trauernde spielen für einen Mann, der sie schon vor Jahren verlassen hat. Als sie den Friedhof verlässt, begegnet sie ihr. Der Geliebten ihres Mannes, Claudia. Nicht weniger attraktiv als die Witwe selbst. Und etwas Erstaunliches passiert. Die Damen empfinden Sympathie füreinander. Gemeinsam versuchen sie, die Hinter-lassenschaft des Verstorbenen zu ordnen und stoßen auf mehr und mehr Ungereimt-heiten bei der Erforschung des weit verzweigten Vermögens, das nun der Witwe gehört. Eine Reise nach Paris lässt sie ein illegales Freudenhaus mit kriminellem Hintergrund entdecken; eine Reise nach Spanien öffnet ihnen die Augen über undurchsichtige Grundstücks-geschäfte und - schlimmer noch - führt sie in die Hände von erpresserischen Gangstern. Immer dabei - Klaus, blendend aussehender Bankier, fasziniert von Charlottes erotischer Ausstrahlung, aber auch angezogen von Claudias perfekter Schönheit. Ein Liebhaber, dem die Ent-scheidung für eine der beiden Frauen schwerfällt. Charlotte versucht alles, ihr sündhaftes Erbe loszuwerden, wobei ihr Edmond, als Ganove ebenso einfallsreich wie als Bettgefährte, nicht ganz selbstlos hilft. Charlotte und Claudia kehren schließlich, um einige außergewöhnliche Erfahrungen reicher, nach Deutschland zurück. Aus der verliebten Tändelei der beiden Frauen ist eine enge, zärtliche Beziehung geworden, die großherzig genug ist, gelegentlich die Freundschaft zu einem Mann zuzulassen.

 

(c) 2005 - 2011 by Niki Gabel und Riet Stroomer - Keine Veröffentlichung ohne Genehmigung!